Go West: Official Press Release to Announce Selected Companies for Q1/Q2 2012 (in German)

Go West: Die ersten sechs IT-Start-ups gehen ab Januar 2012 ins Silicon Valley

Zweite Bewerbungsrunde für 2012 gestartet

 

Im Rahmen der Maßnahme “German Silicon Valley Accelerator (GSVA), mit dem das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) junge deutsche IT-Unternehmen im amerikanischen Silicon Valley unterstützt, hat ein achtköpfiges Expertenkomitee die ersten sechs Start-ups ausgewählt. Sie werden ab Januar bzw. April 2012 für drei Monate den US-Markt und die dortigen Wachstumschancen erkunden.
Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Ernst Burgbacher: “Der German Silicon Valley Accelerator bietet den sechs ausgewählten Start-ups die Chance, sich vor Ort vom Unternehmergeist in einer der führenden High-Tech-Regionen der Welt inspirieren zu lassen. So können sie bereits in einer frühen Phase der Unternehmensentwicklung wertvolle Kontakte zu potenziellen Kunden und Kooperationspartnern in den USA knüpfen. Die ausgewählten Unternehmen stehen für ‘Innovation made in Germany’. Sie können in hohem Maße von ihrem Aufenthalt im Silicon Valley profitieren. Dies kommt auch dem Standort Deutschland nachhaltig zugute.”

Die sechs Unternehmen sind: Fair Observer UG (München), Friendsurance / Alecto GmbH (Berlin), Nelou / gestyled.com Gmbh (Berlin), Pixray GmbH (Potsdam), Signavio GmbH (Berlin), Trifense GmbH (Velten).

Mit dem German Silicon Valley Accelerator fördert das BMWi den Aufbau eines deutschen Länderpavillons am “Plug & Play Techcenter” in Sunnyvale, Kalifornien, und wird in den kommenden drei Jahren den Aufenthalt von bis zu vier Unternehmen pro Quartal im Silicon Valley unterstützen. Die bisherige Anbindung des GSVA an das EXIST-Programm des BMWi wird ab 2012 gelockert. Er steht damit deutschlandweit künftig allen Start-ups aus der Informations- und Kommunikationsbranche (IKT) offen, die eine viel versprechende Wachstums- und Internationalisierungsstrategie aufzeigen.

Interessierte junge IT-Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit vor nicht mehr als drei Jahren aufgenommen haben, können sich ab sofort, bis 13. Februar 2012 für einen Aufenthalt am GSVA im zweiten Halbjahr 2012 bewerben.

This entry was posted in Companies, Press Releases and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Recent News

Zertisa offers an innovative solution for content placement

Zertisa, the German expert for integrated Android management solutions, today announces the release of its content placement feature for hardware manufacturers and operators   Munich/Barcelona, 24.02.2014. Content is the new currency. It dramatically influences consumers’ behavior. It earns trust and … Continue reading

To Combat Soaring Network Abuse Incidents, Abusix received Funding from Target Partners

Investment will fund market expansion and network security product development   Palo Alto / Munich, February 12, 2014. The German Silicon Valley Accelerator (GSVA) is proud to announce that Abusix, Inc., one of the program participants, has successfully secured funding. Munich-based … Continue reading

Terracotta-Sponsored Big Data Course at UC Berkeley Comes to Completion

Last Friday on the rooftop level of a UC Berkeley building, two student groups went head-to-head unveiling formidable final presentations that concluded their Big Data course. The solutions demonstrated that the students had dared to dream as big as their … Continue reading

ParStream amongst Tech Trailblazers Awards Finalists

The Tech Trailblazers Awards, first annual awards program for enterprise information technology startups, today announced the opening of voting for shortlisted finalists across nine categories. ParStream, a GSVA-program alumni, is nominated for an award in the category “Big Data”. The winners … Continue reading

VI Systems will showcase its newest devices at the upcoming Photonics West exhibition

VI Systems GmbH, a leader in ultra-high speed components for data communications, introduces its first multi-mode fiber coupled 1310nm optical receiver and VCSEL (vertical cavity surface emitting laser)-based optical transmitter modules. The receiver module R40-1300 is capable for up to 40 … Continue reading

Events

Get Updates